Kainach bei Voitsberg

Kainach bei Voitsberg
Geboren, geheiratet, gelebt oder verstorben in Kainach: 

 

 

 

 

Kainach bei Voitsberg

 
 
Kainach bei Voitsberg
Wappen fehlt
Kainach bei Voitsberg (Österreich)
Kainach bei Voitsberg
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Steiermark
Politischer Bezirk: Voitsberg
Kfz-Kennzeichen: VO
Fläche: 83,43 km²
Koordinaten: 47° 8′ N15° 6′ 
Einwohner: 1.679 (1. Jän. 2015)
Bevölkerungsdichte: 20 Einw. pro km²
Postleitzahl: 8573
Vorwahl: 03148
Gemeindekennziffer: 6 16 30
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Kainach bei Voitsberg 19
8573 Kainach bei Voitsberg
Website: www.kainach.at
Politik
Bürgermeister: Viktor Schriebl (SPÖ)
Gemeinderat(2015)
(15 Mitglieder)
11
3
1
11 
 
Von 15 Sitzen entfallen auf:
Lage der Gemeinde Kainach bei Voitsberg im Bezirk Voitsberg
BärnbachEdelschrottGeistthal-SödingbergHirschegg-PackKainach bei VoitsbergKöflachKrottendorf-GaisfeldLigistMaria LankowitzMooskirchenRosental an der KainachSankt Martin am WöllmißbergSöding-Sankt JohannStallhofenVoitsbergSteiermarkLage der Gemeinde Kainach bei Voitsberg im Bezirk Voitsberg (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria

Kainach bei Voitsberg ist eine Gemeinde mit 1679 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2015) im Gerichtsbezirk bzw. Bezirk Voitsberg in der Steiermark. Am 1. Jänner wurde im Zuge derGemeindestrukturreform in der Steiermark die Gemeinden Gallmannsegg und Kohlschwarz eingemeindet.[1]

Kainach bei Voitsberg liegt westlich von Graz.

 

 

Gemeindegliederung[Bearbeiten]

Das Gemeindegebiet umfasst folgende sieben Ortschaften (in Klammern Einwohnerzahl Stand 31. Oktober 2011[2]):

  • Breitenbach (98)
  • Gallmannsegg (217)
  • Hadergasse (95)
  • Hemmerberg (430)
  • Kainach bei Voitsberg (474)
  • Kohlschwarz (281)
  • Oswaldgraben (99)

Die Gemeinde besteht aus den Katastralgemeinden Gallmannsegg (3.288 ha), Kainach (3.466 ha), Kohlschwarz (1.598 ha) und Oswaldgraben. Die Gemeinde umfasst eine Fläche von 83,52 km².

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Siehe: Liste der denkmalgeschützten Objekte in Kainach bei Voitsberg

Literatur[Bearbeiten]

  • Ernst Lasnik: Das obere Kainachtal. Aus der Geschichte der Gemeinden Kainach, Gallmannsegg und Kohlschwarz. Kainach 2006