46. Heuberger Johann

46. Heuberger Johann

GEBOREN: Johann Heuberger (Altgroßeltern - 5. Generation)

  • Geboren am 14. Oktober 1828 um 10 Uhr früh in Weitzeben  HN 17, Passail.
  • Name: Johann ***Capist, kath. unehelich.
  • Mutter: Maria Heuberger, Keuschlertochter und Dienstmagd
  • Pate: Johann Puller vlg. Graun, Bauer in Kramersdorf
  • bapt. (getauft hat) Kooperator Johann Aminger
 
 
 
EHE von Johann Heuberger und Maria geb. Stelzer:
  • 6. Februar 1848 in Naintschviertel HN 69, Heilbrunn
  • Bräutigam: Johann Heuberger, der Maria Heuberger nun verwittwete Lackner, Ausnehmerbäuerin auf dem sogenannten "Hanselsimmerlgrund" in Haufenreith HN 26, Pfarre Passail, natürl. Sohn.
  • Braut: Maria Stelzer des seligen Mathias Stelzer eines gewesten Bauern am Pratterhofergrund und der Anna geborene Staindl eheliche Tochter. 
  • Marianne Stelzer, Muter der unmündigen Braut.
  • Maria Heuberger, Mutter des unmündigen Bräutigams.
Teftes:
  1. Peter Ramminger, Zeue und Vormund des unmündigen Bräutigams, Bauer
  2. Urban Schwaiger, Bauer
DOKUMENTE:
Namensfertiger: Georg Riegler
Pfarrer: Peter Singer
 
 
 

vlg. "Pretterhof" befindet sich in Naintsch HN 69, Pfarre Heilbrunn.

Gelebt haben dort:

  • Johann Heuberger und Maria geb. Stelzer (meine Ur-Ur-Urgroßeltern väterlicherseits)
 

Pretterhofkapelle

Pretterhofkapelle

Erbaut wurde die Kapelle wahrscheinlich in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhundert vom damaligen Besitzer der Liegenschaft Naintsch 69 einem Johann Heuberger. Die Kapelle wurde aufgrund schwerer Unwetter und Hochwasser errichtet. Um die Kapelle vor dem Verfall zu retten, wurden die nötigen Finanzmittel und Arbeitsleistungen vom vormaligen Besitzer Johann Neuhold aufgebracht. Früher traf man sich im Mai zum Rosenkranzgebet und im Juni zum Wetterbeten. Unter Pfarrer Josef Reisenhofer gab es dann jährlich eine Christenlehre. Seit einigen Jahren gibt es eine Maiandacht. Im Jahre 2003 ging die Kapelle durch Kauf des Grundbesitzes an die Familie Kratzer (Toni in Pretterhof) über.

Information aus: www.pfarre-heilbrunn.at/pfarre/unsere-kapellen/pretterhofkapelle.html

 
 
 
LINK zu "vulgo" Namen: "Pretterhof"
 
 
STERBEDATEN von Johann Heuberger: 
  • Gestorben am 24. Mai 1902 um 1/2 4 Uhr früh in Pratterhof HN 82, Gemeinde Naintsch.
  • Am 26. Mai 1902 beerdigt.
  • Name: Johann Heuberger, Witwer, Auszügler, kath. 
  • ALTER: 73 Jahre
  • Todesursache: Herzschlag
  • Eingesegnet von Franz ???, Pfarrer.