16. Eisel Simon

16. Eisel Simon

GEBOREN: Simon Eisel (Alteltern - 4. Generation)

  • 15. Oktober 1857, um 12 Uhr vormittags, um 4 Uhr nachmittags getauft, Eggartsberg 64, kath. ehelich.
  • Vater: Blasius Eisel, vlg. Kleinallmer ein Keuschler, geb. Geistthal 4.2.1827 (II50) EHE: Geistthal 29.5.1855 (III 44)
  • Mutter: Threresia geb. Pfenning
  • Patin: Anna Pfenning Z?, Bäuerin von der Pfarre Stallhofen.
  • Täufer: P. Guido Ebert per.
  • Hebamme: Maria Muralter, ungeprüft.

Taufbuch: St. Pankrazen Band III 1847-1887, Seite 55, PN 24

LINK Geburt: matriken.graz-seckau.at/flashbook?id=8314¤tPage=56

 

EHE:

  • 18. November 1879, Eggartsberg 67 in der Pfarre Pankrazen.
  • Bräutigam: Simon Eisel, led. kath. minderjähriger Sohn, 22 Jahre, der lebenden Eheleute, des Blasius Eisel, Keuschler, vlg. Kleinallmer in Eggartsberg 67, Pfarre Pankrazen und Theresia Pfenning wohnt bei vlg. Kleinallmer.
  • Braut: Juliane Puchhaus, led. kath. großjährige Tochter, 26 1/2 Jahre, des seligen Josef Puchhaus, Bauer vlg. Dorner in Kleinalpe HN 4 und der noch lebenden Katharina geb. Haas, wohnt und Heirat auf ihrer übernommenes väterlichen Besitzung vlg. Dorner in Kleinalpe HN 4.
  • Priester: Josef Schwarz, Pfarrer und Namensfertiger.

Dokumente:

  1. Taufschein des Bräutigams, Pfarre Pankrazen v. 31. Oktober 1879
  2. schriftliche Einwilligung des Vater v. 1. November 1879
  3. Erklärung der K+K Bezirkshauptmannschaft von Graz am 8. März 1879, Zahl 19/30/1. Das wegen der Stellungsfähigkeit kein Hindernis vorhanden sei.
Beistände:
  1. Mathias Pfenning, Bauer vlg. Groß in Obersöding, Znatrin, Pfarre Stallhofen
  2. Vizenz Haas, Bauer vlg. Maxbauer in Gschnaidt hiesigen Pfarre
  3. Blasius Eisel, Vater des minderjährigen Bräutigams

Trauungssbuch: Geisthhal Temus V 1871-1888, Seite 25, PN 4

LINK Ehe: matriken.graz-seckau.at/flashbook?id=8246¤tPage=25

 

KINDER von Simon Eisel und Juliana Puchhaus:

  1. Friedrich * 12. Juli 1881
  2. Aloisia * 9. Juni 1883
  3. Juliana * 11. Februar 1885, oo 28.11.1911 mit Vizenz Fink verehelicht, gestorben am + 25.6.1961 in Eisbach Kehr 25, Gratwein lt. St.A. Gratwein 26.6.61 Nr. 40/61
  4. Simon * 27. Oktober 1886 , gestorben am + 02. November 1886
  5. Johann * 17. Oktober 1887 , gestorben am + 23.10.1887
  6. Franz de Paula * 31. März 1889
  7. Nikolaus * 9. September 1890 , 1. EHE oo 7.7.1914 mit Agnes Jantscher in Geistthal S. 106, 2. EHE oo 24.1.1928 mit Barbara Pratter.
  8. Ernest * 12. Januar 1893 , gestorben am + 26.1.1893
 
RAIFFEISEN GRÜNDUNG in Geisttal 10.10.1904
Simon Eise vlg. Großdorner wurde am 10.10.1904 zum Buch- und Kassenführer gewählt. 
 
Geisttal, 10. Oktober. (Raiffeisenkasse = Gründung)
Am 2. Oktober d. J. hielt Herr Landesrevisor Franz Senn im Gasthause des Herrn Johann Wiedner einen Vortrag über Reiffeisensche Vorschußkassenvereine und nahm zugleich die Konstituierung des Raiffeisenvereins für die Orts- und Pfarrgemeinde Geisttal vor.

In den Vorstand wurden gewählt:

Vereinsobmann

  • Rainer Markus vlg. Kirchleitner, Grundbesitzer

Obmann Stellvertreter

  • Riegler Andreas, Gastwirt und Sägebesitzer

Vorstandsmitglieder

  • Hojas Eustach vlg. Sieg, Grundbesitzer
  • Klöckl Josef vlg. Siedl, Grundbesitzer
  • Reicher Johann, Schneidermeister
  • Riemer Franz vlg. Hubenbauer, Grundbesitzer (Ersatzmann)

Aufsichtsrat

  • Schmidbauer Johann, Pfarrer (Vorsitzender)
  • Frenz Ludwig, Kaufmann (Stellvertreter)

Aufsichtsräten

  • Schlagin Anton, Oberlehrer
  • Huber Johann vlg. Klein Dorner, Grundbesitzer
  • Jantscher Franz vlg. Heiter, Grundbesitzer
  • Schlack August vlg. Koberer, Grundbesitzer
  • Raffler Johann vlg. Lackner, Grundbesitzer

Buch- und Kassenführer

  • Eisl Simon vlg. Großdorner, Grundbesitzer
 
Aus der Bezirksvertretung 29. Dezember 1910
 
 
Konstituierung des Alpenausschusses 26.04.1911
 
GESTORBEN:
  • 6. Oktober 1915 um 7 Uhr früh, auf der Strasse ausserhalb von Geistthal.
  • Simon Eißl, verwitweter Bauer, geb. 15.10.1849 in Geistthal, vlg. Großmagg im Alter von 72 Jahren.
  • Todesursache: tot aufgefunden, Herzschlag?
  • Eingesegnet: Josef Salmhofer, Pfarrer

Sterbebuch: Geistthal VI 1889-1938. Seite 234, PN 16

LINK: matriken.graz-seckau.at/flashbook?id=14495¤tPage=118