14. Jagusch Paul

14. Jagusch Paul

1905-1949

GES

 

 

 

 

GEBURT: Paul Jagusch (Urgroßvater - 3. Generation)

 
 
EHE am 05.09.1928 in Grünhagen: 
KINDER:
  1. Frieda Jäkel geb. Jagusch 1927-2013
  2. Else Carstensen geb. Jagusch 1931-1998
  3. Brigitte Kallenbach geb. Jagusch
ENKELKINDER:
  1. Klaus Jäkel, Anita Wiemann geb. Jäkel, Roswitha Eisel geb. Jäkel 
  2. Lorenz, Zwillinge: Paula & Christian, Heinrich Carstensen
  3. Birgit Steidl geb. Kallenbach, Andrea Wagner geb. Kallenbach
URENKEL:
  1. Christiane Jäkel - Oliver und Stefanie Wiemann - Melanie, Björn und Marco Eisel
  2. ?
  3. Karsten und Stefan Steidl
 
Paul Jagusch als Soldat: 
  • Wohnhaft vor seiner Einberufung in Pobüll Kreis Husum.
  • Soldat in der 6. Fahrerkollone 228
  • Sammellager Grodno und Wolkowitsch: 2. August 1944 bis 6. September 1944
  • Lager 183/2 in Borisow: 10.September 1944 bis 17. Mai 1946
  • Lager 7168/14 in Minsk: 17. Mai 1946 bis 18.10.1948
  • Hospital 1673 in Borisow: 18. Oktober 1948 bis 30. Dezember 1948
  • Lager 7168/5 in Borisow: 30. Dezember 1948 bis 16. August 1949
  • Hospital 1673 in Borisow: 16. August bis zu seinem Ableben September 1949
GESCHWISTER von Paul Jagusch:
  1. Karl Hermann Jagusch * 29.12.1913 in Klein Arnsdorf 
  2. Berta Jagusch
GESTORBEN: 
  • Gestorben am 21. September 1949 um 4:20 Uhr in der Früh im Kriegsgefangenlager Borisow an den Folgen von Darm-Krebs.
  • Bestattung: Borisow - Kriegsgefangenfriedhof Block 2, Grab 10.