Geistthal - vlg. "Aislbauer - Gaisbauer"

Geistthal - vlg. "Aislbauer - Gaisbauer"

Aislbauer - Gaisbauer in Kleinalpe Nr. 3, ALT Nr. 43

In der Stainhube, Rein 708b, Amt Geistal, Bernhofer- oder Stürzerviertel. Der Name Aislbauer wird wohl die richtigere Bezeichnung sein. Dieser Besitz war bis 1786 ein Teil des Linshalbnergrundes.

 

BESITZER:

  • 1786 Michael Aysel
  • 1822 Paul Eysel
  • 1837 Maria Kriegl
  • 1860 Georg und Maria Grasser
  • 1870 Georg Grasser
  • 1875 Blasius und Theresia Eisl.
  • 1897 Blasius und Maria Eisl
  • 1905 Maria Eisl
  • 1905 Johann und Maria Schicker
  • 1935 Johann Schicker 
  • 1977 Josef Grabmayr